Fasten schafft Veränderung

Ob Zucker, Alkohol, Fernsehen oder Internet: Eine Zeit lang auf Gewohntes zu verzichten ermöglicht einen ganz neuen Blick auf uns selbst und weckt verborgene Kräfte. In der christlichen Kultur startet die Fastenzeit am Aschermittwoch und endet am Samstag der Karwoche, vor Ostern. Aber auch Atheisten oder Menschen anderer Weltansichten und Glaubensrichtungen nutzen diese Zeit, um die ihnen bekannten Pfade zu verlassen.

Den Alltag auf Probe neu gestalten

Beim Fasten durchbrechen wir die gewohnte Routine. Wir gehen zu Fuß, wo wir sonst mit dem Auto gefahren wären. Wir legen das Handy beiseite oder verzichten auf die Nutzung von Fernsehen und Computer. Diese Veränderungen von kleinen alltäglichen Gesten und Gewohnheiten schaffen Zeit und Freiraum für Neues. Sie ermöglichen die bewusste Begegnung mit anderen Menschen und eine echte Kontaktaufnahme mit uns selbst. Manchmal spüren wir erst in einer Zeit des Verzichts wieder, was wir wirklich brauchen und was uns tatsächlich erfüllt.

Zeit für ein neues Körpergefühl

Die Fastenzeit bietet für viele Menschen die Gelegenheit einen achtsamen Blick auf ihre Ernährung zu werfen. Eine gezielte Auswahl der Lebensmittel und die bewusste Gestaltung der Nahrungsaufnahme unterstützen körperliches Wohlbefinden und Gesundheit. Für Wärme und Genuss sorgt das kalorienarme Gewürzwasser „Herbal Water“ aus Sappan Wood. Köstlich und zugleich gesundheitlich wertvoll, werden ein Esslöffel Sappan Wood-Abrieb mit zwei Litern Wasser erhitzt. Es bildet sich eine farbige Flüssigkeit, welche mit ihrer desinfizierenden und Allergien vorbeugenden Wirkung überzeugt. Der hohe Anteil an Antioxidantien sorgt für die Abwehr von freien Radikalen. Am besten warm, kann das Getränk im Laufe des Tages genossen werden. Weitere Infos hierzu unter: https://world-of-ayurveda.com/produkt/pathimugham/

Seelisches Wohlbefinden unterstützen

Körper, Seele und Geist bilden nach ayurvedischem Verständnis den Menschen. Um Gesundheit zu erhalten und Gesundung zu fördern ist das Gleichgewicht dieser drei Kräfte entscheidend. Im Alltagsgeschäft passiert es schnell, dass der Blick auf die Seele verschwindet. Die Fastenwochen können helfen, der Seele wieder auf die Spur zu kommen. Die Klänge von His Holiness Sri Ganapathy Sachchidananda Swamiji regen eine Reise in die Tiefen unseres innersten Selbst an. Sein Album „inner self“ bietet Musik für Meditation und Heilung. Live an den Ufern von Malibu aufgenommen, fasziniert diese Platte mit ihren fließenden Klängen. Mehr dazu HIER.

Verwendetes Bild: Crystal de Passillé-Chabot – Unsplash

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.